Künstlergruppe
Künstlergruppe 

KONZEPTionen / Ausstellungen / Presseberichte

          Konzept                       Konzept       Konzept   Katalog   Konzept        
     2017      2016      2015      2014      2013      2012      2011      2010      2009      2008      2007      2006      2005      2004      2003
                                                           

AKTUELL

 

··············· AUF LINKS GEDREHT ···············

 

Ausstellung im Schlösschen Prinz-Emil-Garten

Heidelberger Str. 56, 64285 Darmstadt 

 

Austellungszeitraum: 01.05. - 30.06.2017

Vernissage: am Montag, 01. Mai, 2017,  11:00 Uhr.

 

Weitere Informationen >>

siehe Nachbarschaftsheim Darmstadt e.V. Schlösschen im Prinz-Emil-Garten (pdf)

>>siehe Ausstellungskonzeption AUFLINKS GEDREHT

 

KOMMEND

 

··············· AUF LINKS GEDREHT ···············

 

 

Ausstellung im Hofgut Guntershausen

Außerhalb 27, 64589 Stockstadt am Rhein

Austellungszeitraum: ab 14.07.2017

www.hofgut-guntershausen.de

weitere Infos folgen

 

 

>>siehe Ausstellungskonzeption AUFLINKS GEDREHT

 

 

VERGANGEN

 

Ausstellung im Foyer des Rathauses Ober-Ramstadt

Darmstädter Straße 29, 64372 Ober-Ramstadt

 

Austellungszeitraum: 03.03. - 31.03.2017

Vernissage: am Freitag, 03. März, 18:30 Uhr.

 

Musikalische Begleitung:

Vanessa Novak  - Singer/Songwriter -

http://vanessanovak.de/

 

Weitere Informationen >> siehe Ausstellungskalender Stadt Ober-Ramstadt.

>>siehe Ausstellungskonzeption AUFLINKS GEDREHT

Pressemitteilung DARMSTÄDTER ECHO, 03.03.2017

von Christina Kolb

 

Rathaus Ober-Ramstadt zeigt "Auf links gedreht" der Gruppe Impuls-Art

 

.... Sieben Künstler der Darmstädter Gruppe "Impuls-Art" stellen 27 Malereien, Grafiken oder Fotografien aus, auf denen sie Dinge aus einer anderen Perspektive betrachten und zeigen. Angeregt wurde das Thema durch den Roman "Das Museum der Stille" vonYoko Ogawa, deren Protagonistin ein historisches Ritual nutzt, indem sie ihre Kleidung nach links dreht, um Tod und schwere Krankheiten zu verhindern.(...)

 

Vollständiger Text: ECHO Online

 

.

 

2016

Download des vollständigen Textes:

 

 

··············· AUF LINKS GEDREHT ···············

 

Foyer-Galerie im Stadthaus III  Darmstadt,

Frankfurter Straße 71, 64293 Darmstadt

Ausstellung der Künstlergruppe Impuls-Art

13.09. bis 07.10.2016

Vernissage: 13.09., 17:00 Uhr

 

 

Pressemitteilung DARMSTÄDTER ECHO, Sept. 2016

von Bettina Bergstedt

 

Die andere Sichtweise

im Darmstädter Stadthaus zeigt die Künstlergruppe Impuls-Art Bilder zum Thema "auf links gedreht"

DARMSTADT. Um die bösen Geister abzuwehren, werden Kleider in manchen Kulturen "auf links gedreht" getragen. Im Mittelalter wurde deieses "linsk herum tragen" besonders auch jungen Mädchen angeraten, um die Dämonen auf Abstand zu halten. Denn, so der Aberglaube: Wenn diese Dämonen die Nähte und Kleider sahen, glaubten sie, die Person befinde sich bereits in ihrer eigenen, der jenseitigen Welt - und ließen vom Mädchen ab.

 

In der Ausstellung "auf links gedreht", die aktuell im Darmstädter Stadthaus zus sehen ist, geht es allgemeiner um die Idee, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten - schließlich kann "auf links gedreht" ja auch die schlichte Erklärung dafür sein, wie eine Bettdecke zu beziehen ist. Fünf Künstler aus der Darmstädter Gruppe Impuls-Art haben sich des Themas drum auch auf unterschiedliche Weise angenommen. (...)

Pressemitteilung B. Bergstedt
Pressetext_Echo_9_20016_.pdf
PDF-Dokument [207.5 KB]

.

 

2015

 

Download der Ausstellungskonzeption:

 

 

Ausstellungskonzeption

 

··············· AUF LINKS GEDREHT ···············

 

Eine andere Sichtweise einnehmen. Auf links gedreht heißt das Innere nach außen zu bringen, aber auch das Äußere, Sichtbare nach innen zu verstecken. Aus der eigenen Sicht bedeutet es auch, sich auf die andere Seite zu bewegen, sich von außen zu betrachten; räumlich, vielleicht auch zeitlich und auch mental.

 

.

 

2014

 

 

 

 

 

 

··············· IMPULS-ART...TEN ···············

 

10 Jahre IMPULS-ART

Jubiläumsausstellung Galerie Atelier M, Darmstadt

 

 

Pressemitteilung FRIZZ BEWEGUNGSMELDER KUNST, Darmstadt, März 2014

 

IMPULS-ART...TEN
10-jähriges Jubiläum der Künstlergruppe

Anlässlich ihres 10-jährigen Julibläums zeigt die Künstlergruppe IMPULS-ART im Atelier M die Ausstellung IMPULS-ART...TEN. IMPULS-ART ist ein lockerer Zusammenschluss von Künstler/innen aus dem Darmstädter Raum, die in den Bereichen Malerei, Zeichnung, Grafik, Kalligrafie, Fotografie, Porzellan, Schmuck, Objektkunst und Lyrik tätig sind. Mit dabei sind Jana Brion-Kraft (Porzellan und Malerei), Gudrun Dittrich (Kalligrafie), Ruth Ebentheuer (Schmuck), Volker Hilarius (Fotografie), Elke Jokisch (Zeichnung und Malerei), Anne-Kathrin Matz (Fotografie), Claudia Söding (Malerei) und Iris Welker-Sturm (Lyrik, Malerei und Textobjekte). Zum 10-jährigen Jubiläum möchten die acht Beteiligten die Entwicklung der einzelnen Künstler und die der Gruppe in Beziehung setzen. Es werden jeweils Werke, Themen und Prozesse zu sehen sein, die die Künstler zur Zeit bewegen und die ihre Entwicklung und ihre Position in den vertretenen Kunstsparten in den letzten Jahren geprägt haben.

2. März - 12. April, ATELIER M GmbH, Ilona Moog, Wilheminenstr.. 30, 64285 Darmstadt. Öffnungszeiten: Mi 17-20 Uhr, Sa. u. So. 15-18 Uhr. Vernissage am 02. März um 15 Uhr, Führungen am 22.03. und 30.03., jeweils um 16 Uhr, Finissage am 12. April um 16 Uhr.

.

 

2013

 

 

 

··············· ÜBERGANG ···············

 

Galerie Im Hofgut Guntershausen, Stockstadt/Rhein

 

>>siehe Ausstellungskonzeption ÜBERGANG

 

.

 

2012

 

 

 

··············· ÜBERGANG ···············

 

Ausstellungen

Tage des Offenen Ateliers / KUSS (Kultursommer Südhessen) 2012 / Zucker e.V. Darmstadt

 

>>siehe Ausstellungskonzeption ÜBERGANG

 

 

··············· ÜBERGANG ···············

 

Wanderausstellung GHV 2010 - 2011

Kassel, Darmstadt, Speyer, Saarbrücken

 

>>siehe Ausstellungskonzeption ÜBERGANG

.

 

2010

 

 

 

 

··············· ÜBERGANG ···············

 

Ausstellung Foyergalerie - Stadthaus 3 - Darmstadt

 

 

Pressemitteilung VORHANG AUF, Feb. 2010

 

ÜBERGANG
Das Thema macht deutlich, dass der Konsolidierungsprozess der Künstlergruppe Impuls-Art
weitergeht. Man erkennt unterschiedlichste Berührungspunkte der beteiligten Künstler.
Dabei richten die Künstler das Augenmerk auf Austausch, Verständigung und die Schnittstelle
zwischen Einzelnem und Gruppe, auf das zunächst noch diffuse Entstehende...
Die Vernissage ist am 2. Februar ab 18 Uhr, Frankfurter Straße 71 (Vro) Dienstag, 2. Feb. Impuls-Art in der FoyerGalerie

 

 

··············· ÜBERGANG ···············

 

Wanderausstellung GHV 2010 - 2011

Kassel, Darmstadt, Speyer, Saarbrücken

 

>>siehe Ausstellungskonzeption ÜBERGANG

.

 

2009

 

 

Ausstellungskonzeption

 

··············· ÜBERGANG ···············

 

Die Konzeption zum Thema Übergang macht deutlich, dass der
Konsolidierungsprozess der beiden vorhergehenden Konzeptionen weitergeht.

Man erkennt neben dem Prozess unterschiedlichste Berührungspunkte der beteiligten Künstler. Dabei richtet die Künstlergruppe das Augenmerk hier noch mehr auf Austausch, Verständigung und die Schnittstelle zwischen den Einzelnen und der Gruppe, auf das zunächst noch diffuse Entstehende. Im Übergang kristallisiert sich die fließende Veränderung und das mehr oder weniger bewusste Einnehmen eines Standpunktes; der individuelle Zugriff und eine Struktur werden wahrnehmbar, Zeichen werden gesetzt, Weichen für die Zukunft gelegt.

Download der Ausstellungskonzeption:

Konzeption_Uebergang_2009.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]

 

 

··············· WEISS AUF SCHWARZ ···············

 

Pressemitteilung ZEITUNG DER EFH DARMSTADT (Nr.27), Apr. 2008

 

schwarz-weiss

Die Künstlergruppe Impuls-Art wurde von sechs Darmstädter Künstlern gegründet. Die KünstlerInnen sind in den verschiedensten Bereichen kreativ und setzen Themen, die sie und die Zeit bewegen, in bildende oder darstellende Kunst um. Der Ausstellungsort EFH inspirierte die Künstlergruppe. Der Schwerpunkt der sozialen Bildungseinrichtung beschäftigt sich mit (...) Das gewählte Ausstellungsmotto "weiss auf schwarz" geht einerseits auf diese Polaritäten und Reduktionen ein, stellt aber auch in Frage, ob das, was man "schwarz auf weiss" nach Hause trägt, so stehen bleiben muss, oder ob nicht neue künstlerisch/spielerische Sehweisen und Blickwinkel zu kreativeren Lösungen führen können (...).
Mit dem Ausstellungstitel "weiss auf schwarz" regte die Künstlergruppe die Diskussion an, in der Hoffnung, dass sie nicht nur schwarz-weiss geführt wird.

 

 

··············· KUNST FÜR DIE LILEN ···············

 

Kunst für die Lilien, Kunstauktion zur Rettung des SV Darmstadt 98, 2008

 

 

Pressemitteilung HESSENSCHAU und KOMMUNALE GALERIE DARMSTADT,

Apr. 2008

 

KUNST FÜR KICKER

Werke von über 60 Künstlern sind am Wochenende bei einer Auktion für den insolvenz-gefährdeten Oberligisten SV Darmstadt 98 unter den Hammer gekommen. Der Erlös kann sich sehen lassen: rund 17.000 Euro.

Die Darmstädter "Lilien" und ihre Fans kämpfen an allen Fronten ums finanzielle Überleben. Nach Benefizspielen und einem Spendenkonzert hat nun auch die Darmstädter Kunstszene ihren Beitrag zur Rettung des angeschlagenen Traditionsclubs geleistet, der im März Insolvenz hatte anmelden müssen. Rund 60 Künstler spendeten eigene Werke für die Auktion unter dem Motto "Kunst für die Lilien"...

Ein guter Teil der Bilder ging bereits vor der eigentlichen Auktion in einer Darmstädter Galerie weg. Dabei kamen rund 10.000 Euro zusammen. Bei der Versteigerung, die von der aus Darmstadt stammenden Bundesjustizministerin Brigitte Zypries geleitet wurde, kamen nochmals weitere 7.000 Euro zusammen...

 

 

 

Ausstellungskonzeption 2007

 

··············· WEISS AUF SCHWARZ ···············

 

Text zur Ausstellungskonzeption WEISS AUF SCHWARZ

 

 

 

Pressemitteilung VORHANG AUF, Nov.. 2007
 

Weiß auf Schwarz

Der Ausstellungsort EFH inspirierte die Künstlergruppe Impuls-Art (...).

Zu sehen sind folgende Arbeiten:
Anne-Kathrin Matz - Fotografien, Dieter Keller - Textfahnen und Malerei, Elke Jokisch - Malerei, Gudrun Dittrich - Kalligrafien, Iris Welker-Sturm - Textbilder, Jana Brion-Kraft - Malerei, Jörg Nover - Objekte und Volker Hilarius - Fotografien.

Die Ausstellung wird am Di., 13.11 um 19 Uhr eröffnet, Finissage ist am Do., 29.11. um 19 Uhr.
Zweifalltorweg 12, Darmstadt - dkn, Okt 2007

 

 

 

Pressemitteilung DARMSTÄDTER ECHO, Nov 2007

 

Thema verfehlt
AUSSTELLUNG DARMSTADT.- Impuls-Art kann den gesellschaftspolitischen Anspruch nicht erfüllen Was im Treppenaufgang der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt (EFH) Stockwerk für Stockwerk vor Beton hängt, ist die Ausstellung Weiß auf Schwarz mit der die achtköpfige Künstlergruppe auf sich aufmerksam macht. Ihr Anliegen ist, die Polarisierung der Gesellschaft in den Vordergrund zu rücken. Dabei schnurrt das brisante Thema jedoch auf den Farbkontrast zusammen (...).ats

WANN UND WO
Bis 29. November zu den Öffnungszeiten der Hochschule im Treppenaufgang der Evangelischen Fachhochschule, Zweifalltorweg 12 in Darmstadt

 

 

 

Pressemitteilung DARMSTÄDTER ECHO/ KULTURSZENE, Nov 2007

 

Weiß auf Schwarz

DARMSTADT. Die Darmstädter Künstlergruppe Impuls-Art zeigt von Montag (12.) bis Freitag (30.) ihre Ausstellung "Weiß auf Schwarz" in der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt. In Fotografien, Gemälden, Textbildern, Objekten und Kalligrafien beschäftigen sich die Künstler(...).
Die Ausstellung ist im Walther-Rathgeber-Haus, Zweifalltorweg 12, zu sehen. (hkn) dafacto, 8. Nov 2007 Weiss auf schwarz
Künstlergruppe Impuls-Art stellt in der Evangelischen Fachhochschule aus

Acht Künstlerinnen und Künstler der Künstlergruppe Impuls-Art haben sich von dem Schwerpunkt 'Soziale Arbeit' der Evangelischen Fachhochschule inspirieren lassen und zeigen Arbeiten "Weiss auf schwarz" noch bis zum 30. November. Eröffnung der Ausstellung ist am kommenden Dienstag.

Zu sehen sind Arbeiten folgender Künstlerinnen und Künstler:
Anne-Kathrin Matz mit Fotografien, Dieter Keller mit Textfahnen und Malerei, Elke Jokisch mit Malerei, Gudrun Dittrich zeigt Kalligrafien, Iris Welker-Sturm mit Textbildern, Jana Brion-Kraft mit Malerei, Jörg Nover mit Objekten und Volker Hilarius mit Fotografien. ...

Impuls-Art - Ausstellung in der Evangelischen Fachhochschule, Walther-Rathgeber-Haus, Zweifalltorweg 12 in Darmstadt.

Die Ausstellung wird am Dienstag, den 13. November 2007 um 19 Uhr eröffnet. Die Finissage findet am Donnerstag, den 29. November um 19 Uhr statt.

 

 

 

Pressemitteilung KUNST-KALEIDOSKOP, Okt. 2007
 

Weiß auf Schwarz hat die Künstlergruppe "Impuls-Art" ihre Ausstellung in der Evangelischen Fachhochschule benannt. Mit gutem Grund, denn die Gruppe hofft auf neue spielerisch-künstlerische Sehweisen und Blickwinkel. Zu sehen sind Fotos von Anne-Kathrin Matz und Volker Hilarius, Gemälde von Elke Jokisch und Jana Brion-Kraft, Kalligrafien von Gudrun Dittrich, Objekte von Jörg Nover, Textbilder von Iris Welker-Sturm und Textfahnen sowie Gemälde von Dieter Keller.
Ausstellung vom 12. bis 30. November, Eröffnung am 13. November um 19 Uhr. (Walther-Rathgeber-Haus, Zweifalltorweg 12)
.

 

 

 

Pressemitteilung STADT GROSS-UMSTADT, Jan. 2007

 

ein_blick
Künstlergruppe Impuls-Art stellt aus

Sehr herzlich lädt die Stadt Groß-Umstadt alle Bürgerinnen und Bürger zur ersten Ausstellungseröffnung des neuen Jahres in das Kunstforum Säulenhalle ein. Am Fr., 26.01.2007 um 19.00 Uhr wird Frau Stadträtin Renate Filip alle KünstlerInnen und Gäste im Namen das Magistrats begrüßen und die Ausstellung eröffnen. Eine fachliche Einführung gibt der Bildhauer Paul Hirsch und den musikalischen Rahmen präsentiert Aysegül Giray-Kalden (Geige). Das Motto ein_blick steht für einen ersten Einblick in die aktuellen Arbeitsgebiete und einen Überblick über die unterschiedlichen Techniken der Darmstädter Künstlergruppe Impuls-Art.

Mindestens einen zweiten Blick sind die Arbeiten aber wert, die die insgesamt neun Aussteller verschiedener Kunstsparten zeigen ... sowie die Jeanswollfrüchte, Objekte, gefertigt aus dem bevorzugten Material von Jörg Nover fordern die Blicke des Betrachters heraus.

Gönnen Sie sich einen weiteren Blick oder mehrere, sammeln Sie Eindrücke, folgen Sie den Impulsen und Wegen, zu denen die Künstler Sie verlocken wollen, entdecken Sie Neues, Spannendes und gewinnen Sie Einblick ... ein_blick.

Die Ausstellung können Sie vom 26.01. - 25.02.2007 in der Säulenhalle Groß-Umstadt besuchen. Finissage: 23.02.2007, 19.00 Uhr "Lesekonzert" mit Iris Welker-Sturm, unterstützt von Laura Williams (Flöten, Vocal). Öffnungszeiten: Fr. 16.00 - 20.00 Uhr, Sa. und So. 10.00 - 18.00 Uhr.

 

 

 

 

 

Ausstellungskonzeption 2007

 

··············· EIN_BLICK ···············

 

Der Begriff Blick steht für eine Art der visuellen Wahrnehmung: Sehen

 

··············· Wär nicht das Auge sonnenhaft, die Sonne könnt es nie blicken ···············

Johann W. Goethe

 

ein_blick   ...   sich aber einen zweiten Blick gönnen

ein_blick   ...   und 1 Stück

...   und 1 Bild

...   und 1 Werk

...   und 1 Skulptur

...   und 1 Foto

 

Das Motto ein_blick steht für einen ersten Einblick in die aktuellen Arbeitsgebiete und einen Überblick über die unterschiedlichen Techniken der Künstlergruppe Impuls-Art, die sich am 26. Januar 2007 in der Säulenhalle Groß-Umstadt präsentiert.

Download der Ausstellungskonzeption:

Konzeption__ein_blick_2007.pdf
PDF-Dokument [29.3 KB]

.

 

2006

 

 

 

··············· KÜNSTLERPICKNICK ···············

 

Künstlerpicknick 2006, Breubergaue bei Neustadt (Skulpturenpark)

 

 

 

···············  KATALOG  ···············

IMPULS-ART 2003 - 2006

Download Katalog IMPULS-ART:
Katalog_Impuls-Art_2006.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

.

 

2005

 

 

 

 

 

 

 

 

··············· VISIONEN ···············

 

Ausstellung in der Säulenhalle des historischen Rathauses Pfungstadt

25.02. bis 06.03.2005
Vernissage am 25.2.2005,  19:00 Uhr.

Zur Ausstellung wurde ein Katalog und eine gemeinsame Website erstellt, die typische Ausschnitte der individuellen Arbeitsweisen sichtbar werden lassen.

 

 

Ausstellungskonzeption 2005

 

··············· VISIONEN ···············

Text zur Ausstellungskonzeption visionen von 2005

 

 

 

Pressemitteilung FRIZZ, Feb. 2005

 

IMPULS-ART Visionen 2005

Die Darmstädter Künstlergruppe Impuls-Art hat sich für ihre erste Ausstellung im neuen Jahr das Thema Visionen vorgenommen. Die Ergebnisse der Auseinandersetzung zeigt Impuls-Art ab 25. Februar in Pfungstadt im alten historischen Rathaus in der Säulenhalle. Zur Vernissage am 25.2.2005, um 19 Uhr werden alle KünstlerInnen anwesend sein.

.

 

 

··············· INTERVIEW ···············

Radio Darmstadt RADAR, Herbst 2005

Iris Welker-Sturm und Monique van Klev im Gespräch mit Georg Platzer

 

Mitschnitt (Auszug) Interview:

Vor knapp zwei Jahren wurde die Darmstädter Künstlergruppe Impuls-Art gegründet. Die Künstlerinnen und Künstler arbeiten in den Bereichen Fotografie, Grafik, Design, Malerei, Skulptur, Keramik, Glas, Schmuck und Lyrik. Sie tauschen regelmäßig ihre Erfahrungen aus, planen Ausstellungen oder karitative Projekte. Impuls-Art ist aber kein Verein, sondern eine offene Gemeinschaft.
Wichtigstes Ziel ist der Aufbau eines Künstler-Netzwerkes. So unterstützt Impuls-Art auch Künstler, die am Anfang ihrer Arbeit stehen, um den Einstieg in die Szene zu finden. Mit ihrer Mischung verschiedener Kunstbereiche hofft Impuls-Art, eine breite Öffentlichkeit zu erreichen und Ausstellungsräume zu akquirieren.  (...)

 

 

 

 

Ausstellung Mercedes Benz Niederlassung, Darmstadt

 

··············· WERKSCHAU anl. des Tages der Offenen Tür ···············

 

Im Jahr nach der Gründung ließen neu hinzugekommene Mitglieder und monatliche Gesprächsrunden sowie gegenseitige Atelierbesuche Vorstellungen und Visionen der Einzelnen deutlich werden sowie Ideen entstehen, wie man sich gegenseitig unterstützen und anregen könnte. 

 

 

 Pressemitteilung MERCEDES BENZ, NL DARMSTADT, Dez 2004

 

Ausstellung Künstlergruppe IMPULS-ART

Zur Eröffnung der Ausstellung mit Arbeiten der Darmstädter Künstlergruppe "Impuls-Art" am Donnerstag, 2. Dezember 2004 um 19.00 Uhr lädt die Mercedes-Benz-Niederlassung Darmstadt in der Rheinstraße 100 herzlich ein. "Wir sind ein Darmstädter Unternehmen", so Niederlassungsleiter Jürgen Aust, "deshalb möchten wir auch Darmstädter Künstlern und der zeitgenössischen, angewandten Kunst ein Forum bieten. Dabei möchten wir den Dialog mit dem kunstinteressierten Publikum in Darmstadt pflegen"...
Folgende Künstler stellen aus: Regina Basaran - Abstrakte Malerei, Jana Brion - Aktmalerei und Keramik, Ingrid Diehl - Abstrakte Malerei, Anne-Kathrin Matz - Fotografie, Gisela Isking - Abstrakte Malerei, Monique van Klev - Aktmalerei und Skulptur, Siegfried Piesker - Abstrakte Malerei und als Gast der Gruppe: William Greenwood - Glaskunst...
"Wir laden die Darmstädter ein in unser Haus, wünschen Impuls-Art viele Besucher und hoffen auf ein gutes Ergebnis der Versteigerung für Sag-ja-zum-Kind und die Darmstädter Tafel", so Niederlassungsleiter Jürgen Aust.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.00 - 18.00 Uhr, Samstag 9.00 - 14.00 Uhr.
Mercedes-Benz-Niederlassung Darmstadt, Rheinstraße 100,
Eröffnung 2. Dezember 2004, 19 Uhr, (bis 29. Januar 2005).

 

 

Pressemitteilung DARMSTÄDTER ECHO, Dez 2004

 

Impuls-Art stellt sich vor

DARMSTADT. Die Darmstädter Künstlergruppe "Impuls-Art" stellt ihre Arbeiten ab morgen (Donnerstag, 2. Dezember) bis 29. Januar 2005 in der Mercedes-Benz-Niederlassung Darmstadt an der Rheinstraße 100 aus. Zu sehen sind dabei abstrakte Bilder, Fotografien, Skulpturen und Keramiken. Die Ausstellung wird um 19 Uhr im Beisein der Künstler eröffnet.

 

Pressemitteilung SÜDHESSEN WOCHE, Dez 2004

 

VERSTEIGERUNG für eine gute Sache

Zum Kunsttempel wurden die Verkaufsräume der Mercedes-Benz-Niederlassung am vergangenen Donnerstag. Statt Autos wurden die Arbeiten der Darmstädter Künstlergruppe "Impuls Art" vorgestellt.
Außerdem wurden Bilder, gemalt von Kindern der Mercedes-Benz-Kunden im Rahmen der diesjährigen A-Klasse-Präsentation unter künstlerischer Anleitung von Monique van Klev, unter der bewährten und unterhaltsamen Regie des Mainzer Auktionshauses Muth so ertragreich versteigert, dass insgesamt 1300 Euro erzielt wurden. Dazu kam eine Spende der Mercedes-Benz-Niederlassung Darmstadt an die Vereine "Sag ja zum Kind" und "Darmstädter Tafel", so dass zum Schluss insgesamt 6300 Euro unter beiden Vereinen aufgeteilt werden konnten. Die Ausstellung der Künstlergruppe "Impuls-Art" ist bis 29. Januar 2005 in der Rheinstraße 100 zu sehen. (...)

 

 

Pressemitteilung VORHANG AUF, Dez 2004

 

Impuls-Art in Darmstadt

"Wir von der Mercedes Benz Niederlassung sind ein Darmstädter Unternehmen und möchten deshalb besonders Darmstädter Künstlern und Künstlerinnen der zeitgenössischen, angewandten Kunst ein Forum bieten, um damit auch den Dialog mit unserem kunstinteressierten Publikum zu pflegen", so die Geschäftsleitung.

So stehen die Ausstellungsräume der Künstlergruppe Impuls-Art als Präsentationsebene zur Verfügung. Neue Akzente im Hause Benz mit Malerei, Skulptur und Glaskunst von acht Darmstädter Kunstschaffenden, die zur Vernissage am Donnerstag, 02.12.2004 um 19 Uhr, anwesend sein wollen.

Im Rahmen der Eröffnungsfeier soll auch eine besondere Kunstversteigerung stattfinden. Bilder, die die Kinder der Mercedes-Kunden während der diesjährigen A-Klasse-Repräsentation gemalt haben, werden in Verbindung mit Spendenübergaben an die Stiftung "Sag ja zum Kind" und dem Verein "Darmstädter Tafel e.V." überreicht.
Rheinstr. 100 (gegenüber Maritim Konferenzhotel) in Darmstadt.

 

.

 

2003

 

 

 

 

 

Dezember 2003

 

··············· GRÜNDUNG IMPULS-ART ···············

 

Impuls-Art ist ein Netzwerk von Künstlerinnen und Künstlern aus dem Darmstädter Raum, deren Kern sich 2003 erstmals zu einer Aktion zusammengefunden hat, aus einer spontanen Idee heraus, um mit anderen Interessierten im Kunstbereich und in der Öffentlichkeit Impulse auszutauschen. Name und Ausstellungsthemen markieren dabei Meilensteine des künstlerischen Entwicklungsprozesses der Gruppe.

Die erste Gemeinschaftsausstellung fand demnach spontan im Dezember 2003 in den Räumen der Galerie Greenwood statt.

 

 

Pressemitteilung DARMSTÄDTER ECHO, Dez 2003

von Anja Trieschmann

Wider die Lethargie

Kunstinitiative - Darmstädter Gruppe Impuls-Art richtet spontan eine Ausstellung ein


DARMSTADT. Der Kunstmarkt stagniert. Die Käufer sitzen auf ihrem Geld und äugen bang auf die Konjunkturkurve. Die Künstler indes fürchten um ihre Existenz. Die Furcht lähmt viele - aber nicht alle. Sechs Darmstädter Kunstschaffende haben sich vor knapp einer Woche spontan zu einer Werbekampagne in eigener Sache zusammengeschlossen. Als Gruppe Impuls-Art stampfen sie kurzentschlossen eine kleine Gemeinschaftsausstellung in der gerade eröffneten Galerie und Glaswerkstatt Greenwood aus dem Boden.

"Wir wollen jungen unbekannten Künstlern Raum geben, die bisher in keiner Galerie Fuß fassen konnten", berichtet Initiatorin Monique van Klev bei der Vernissage am Samstag - noch ganz im Fieber der nur dreitägigen Vorbereitung. Die Palette der Spontanschau ist bunt gehalten: Impulsive Malerei von Ingrid Diehl hängt neben van Klevs erotischen Liebesakten in Ton und verträumten Wasserspielen auf Fotopapier, die Anne-Kathrin Matz beigesteuert hat. Zum Fabulieren regen die Farbschichtungen von Siegfried Piesker an, die mit gegenständlichen Fotografien von Ulrike Theis kontrastieren. Und im Fenster liegen Vasen aus mattem Porzellan und Glas von Jana Brion auf ihrem verschlankten Bauch.

 

Mit der Idee eines Künstlernetzwerkes will das Impuls-Art-Sechstett dem Konkurrenzdruck unter Künstlern entgegenwirken...


WANN UND WO

Die Ausstellung ist zu sehen Freitag (19.) bis Sonntag (21.), jeweils 10 bis 18 Uhr in der Darmstädter Galerie Greenwood, Schulstraße 14 (Passage).